Start » Religion » Fairer Handel am Beispiel von Kakao und Schokolade

Fairer Handel am Beispiel von Kakao und Schokolade

Eine interaktive Einführung in das Thema Fairer Handel.

fairer-handel-500px

Unterrichtsbezug

Dieses Angebot passt für die Fächer Ethik, Geographie, Religion und Sozialkunde.

Altersempfehlung: ab der 9. Klasse

Kosten

Durch die finanzielle Unterstützung unser Förderer Brot für die Welt, Katholischer Fonds, Landeszentrale für politische Bildung Sachsen-Anhalt und engagement global aus Mitteln des BMZ ist es uns möglich, Veranstaltungen zu diesem Themengebiet in der Regel kostenfrei anbieten zu können.

Zeitbedarf

Hier richten wir uns ganz nach Ihren Wüschen. Ab 90 Minuten (einer Doppelstunde) über einen Projekttag bis hin zu einer Projektwoche ist alles möglich.

Thema und Inhalte

Schokolade ­– nicht für alle ein Zuckerschlecken: Gerade die Erzeuger des Grundstoffs Kakao arbeiten meist unter ausbeuterischen Bedingungen. Welche Missstände gibt es konkret? Wie, wo und von wem wird Schokolade überhaupt hergestellt? Wer verdient an Schokolade – und wer nicht? Wie kann der Faire Handel zu einer Verbesserung beitragen?

Um Antworten zu finden, nehmen wir die gesamte Produktionskette unter die Lupe, vom Kakaobaum bis zum Konsumenten. Die Teilnehmenden gewinnen dabei u. a. Einblicke in Anbauländer und Produktionsbedingungen, Kostenverteilung, Kriterien und Effekte des Fairen Handels sowie in Handlungsmöglichkeiten für jede(n) Einzelne(n).

Ziele

Diese Bildungsveranstaltung zielt darauf ab, ein Bewusstsein für die ökonomische Ausbeutung von Menschen zu schaffen. Überdies soll mit dem Fairen Handel eine Handlungsalternative vorgestellt werden, die zu einer gerechteren Weltwirtschaft verhelfen kann.

Methoden

Wir vermitteln den Stoff auf vielfältige, multimediale und spielerische Art, z. B. anhand des Weltverteilungs- und des Schokoladenspiels, mittels Kartenzuordnung und Video. Die Teilnehmenden sind so aktiv in den Unterricht eingebunden und erleben die Thematik mit allen Sinnen.

 


 

Interesse?

Sie haben Interesse? Dann nehmen Sie mit uns Kontakt auf!


Lehrplanbezüge

Für Ethik, Geographie, Religion und Sozialkunde in Sekundarschulen in Sachsen-Anhalt: Lehrplanbezug_LSA_Sek-Fairer Handel

 

letzte gelaufene Veranstaltungen

06.04.2017 – Georg-Schumann-Schule, Leipzig

05.04.2017 – Sportgymnasium, Halle

04.04.2017 – Georg-Schumann-Schule, Leipzig

28.03.2017 – Walther-Rathenau Gymnasium, Bitterfeld

24.03.2017 – Walther-Rathenau Gymnasium, Bitterfeld

23.03.2017 – Walther-Rathenau Gymnasium, Bitterfeld

21.03.2017 – Walther-Rathenau Gymnasium, Bitterfeld

14.02.2017 – IJGD, Thale

19.01.2017 – SUNK, Magdeburg

18.01.2017 – SUNK, Magdeburg

 

 

weiterführende Informationen

Forum Fairer Handel – Das Netzwerk des Fairen Handels in Deutschland

Fairtrade Deutschland

Kampagne Make chocolate fair

Das Kakao-Barometer – der Überblick über die aktuellen Nachhaltigkeitsentwicklungen im Kakaosektor: webseite oder deutsches pdf

Studien und Berichte zum Thema Kakao vom Institut Südwind

Materialien zur Unterrichtseinheit Kakao

Dezember 2017
M D M D F S S
« Nov    
 123
45678910
11121314151617
18192021222324
25262728293031

Veranstaltungen

There are no upcoming events at this time.
Lesen Sie den vorherigen Eintrag:
Der Islam hat eine schlechte Presse

Ein Artikel von Kai Hafez in der Zeit Online über die negative Berichterstattung über den Islam in den Medien: http://www.zeit.de/gesellschaft/zeitgeschehen/2016-12/islam-verstaendnis-medien-berichterstattung-populismus-gefahr/komplettansicht

Schließen