Start » Deutsch » Manipulationsmöglichkeiten

Manipulationsmöglichkeiten

Der Themenschwerpunkt aus unserem Projekt „Psychologie der Massenmedien“ zu bewussten, aber auch unbeabsichtigten Manipulationen.

psychologie-der-massenmedien-manipul-500px

Unterrichtsbezug

Dieses Angebot passt, mit unterschiedlicher Schwerpunktsetzung, für die Fächer Deutsch, Ethik und Sozialkunde.

Kosten

Durch die finanzielle Unterstützung unser Förderer ist es uns möglich, Veranstaltungen zu diesem Themengebiet in der Regel kostenfrei oder bei Projekttagen mit einer geringen Eigenbeteiligung anbieten zu können.

Zeitbedarf

Hier richten wir uns ganz nach Ihren Wüschen. Ab 180 Minuten (zwei Doppelstunden) bis zu einer Projektwoche ist alles möglich.

Thema und Inhalte

Beeinflusst, gesteuert, gelenkt – oft lassen wir uns bestimmte Botschaften „einflüstern“, obwohl wir uns selbst eine Meinung bilden wollen.
In der Veranstaltung lernen die Teilnehmenden die vielfältigen Methoden der Manipulation kennen. Zunächst beleuchten wir die psychologischen Hintergründe der Informationsaufnahme wie „Denkrahmen“, „Gruppendenken“ und „Kontrasteffekt“. Dann gehen wir der Frage nach, wie mittels Sprache, Musik und Bildern praktisch Einfluss genommen wird. Auch mit allgemeinen,
medienübergreifenden „Tricks“ (z. B. das Weglassen oder die Wiederholung von Informationen oder die Überbetonung von Belanglosigkeiten) werden die Teilnehmenden vertraut gemacht.
Auf Wunsch behandeln wir im Rahmen eines Exkurses das Frauenbild in den Medien.

Ziele

Mit dem Bildungsangebot  verfolgen wir das Ziel, ein Bewusstsein für die zahlreichen Manipulationsmöglichkeiten zu schaffen. Die Teilnehmenden lernen, mediale Darstellungen zu hinterfragen und einzuordnen. Letztlich sollen sie befähigt werden, sich gegen Manipulationen zu wehren und selbstbestimmter zu leben.

Methoden

Die Inhalte werden plastisch anhand vieler Beispiele nahegebracht. Mit Videos, Hörproben, Kartenzuordnungen und Spielen gestalten wir den Unterricht abwechslungsreich und multimedial und binden die Teilnehmenden aktiv ein.

 


 

Interesse?

Sie haben Interesse? Dann nehmen Sie mit uns Kontakt auf!


 

weiterführende Informationen

George Lakoff & E. Wehling – Auf leisen Sohlen ins Gehirn: Politische Sprache und ihre heimliche Macht

Georg Felser – Werbe- und Konsumentenpsychologie

Robert B. Cialdini – Die Psychologie des Überzeugens

John Stauber – Giftmüll macht schlank

Rolf Dobelli – Die Kunst des klaren Denkens

Lobby Control

… und auf unserer Projektseite

letzte gelaufene Veranstaltungen

06.04.2017 – Herder Gymnasium, Halle

03.04.2017 – Herder Gymnasium, Halle

29.03.2017 – IJGD, Meuchefitz

30.01.2017 – Max-Klinger-Gymnasium

27.01.2017 – Max-Klinger-Gymnasium

23.01.2017 – Max-Klinger-Gymnasium

20.01.2017 – Max-Klinger-Gymnasium

14.12.2016 – Sportgymnasium, Magdeburg

16.11.2016 – Schule des zweiten Bildungsweges, Halle

09.11.2016 – Schule des zweiten Bildungsweges, Halle

 

August 2017
M D M D F S S
« Mrz    
 123456
78910111213
14151617181920
21222324252627
28293031  

Veranstaltungen

Lesen Sie den vorherigen Eintrag:
Fakten, Fakes und ähnliches

Die Wochenzeitung "Der Freitag" hatte in der letzten Ausgabe 2016 einen großen und insgesamt sehr lesenswerten Themenschwerpunkt zur Medienberichterstattung: https://www.freitag.de/ausgaben/5116

Schließen