weiterführende Informationen

allgemein zum Systemdenken

Bücher und Zeitschriften

Ökologie des Geistes

Gregory Bateson_Ökologie des Geistes

„Batesons Werk ist von einer Variationsbreite und Relevanz, die allen einzelwissenschaftlichen Schranken und Beschränktheiten der akademischen Forschung hohnspricht. Bateson hat Daten, Erkenntnisse und Erfahrungen aus Biologie, Soziologie, Linguistik, Geschichte, Psychologie, Kybernetik und Kunst verglichen und ihre Strukturen und Entwicklungsprozesse analysiert.“
(von Fritz B. Simon)

Die Lösung lauert überall – Systemisches Denken verstehen & nutzen

Die Lösung lauert überall

„Systemisches Denken geht über das logische Denken hinaus; es trägt damit der Tatsache Rechnung, daß wir Menschen nicht immmer logisch denken und handeln. Die Lösung lauert überall ist ein Buch, das gut verständlich das systemische Denken verstehen und nutzen hilft. (aus dem Inhaltsverzeichnis)
Zitate aus diesem Buch.

Unsere Welt – ein vernetztes System

Unsere Welt - ein vernetztes System

Ein faszinierender Einblick in einem Bereich, der uns noch wenig vertraut ist, in das, „was die Welt zusammenhält“: Die Gesetzmäßigkeiten von sich selbst regulierenden Systemen, die vom Mikrokosmos bis zum Makrokosmos die gleichen sind. Der technische und wirtschaftliche Fortschritt hat zu immer größerer Spezialisierung und zu  … weiter lesen auf der Website des Authors.
‎Zitate aus diesem Buch.


Geldsysteme

Bücher und Zeitschriften

Wolf’s wahnwitzige Wirtschaftslehre

Wolf's wanhnwitzige Wirtschaftslehre

In insgesamt vier Bänden ist dargestellt, was Unternehmer und Unternehmen im Innersten bewegt, welche Wirkungen und Effekte das Wirtschaften von Individuen und einzelnen Unternehmen im größeren Zusammenhang der Volks- und Weltwirtschaft erzeugt, welche Rolle dabei das unverzichtbare „Schmiermittel“ Geld spielt und warum es erforderlich ist, zwischen friedlichem und aggressivem Eigentum zu unterscheiden. (Quelle)

Der Nebel um das Geld

Der Nebel um das Geld

Ohne Wachstum in die Wirtschaftskrise, mit Wachstum in die Umweltkrise; das sind die Alternativen, die das gegenwärtige Wirtschaftssystem bietet. Ein Ausweg aus diesem Dilemma besteht nach Auffassung einiger Wissenschaftler in einer Korrektur des derzeitigen Geldsystems. Dieser Meinung ist auch Bernd Senf, der von1973 bis 2009 als Professor für Volkswirtschaftslehre an der Fachhochschule für Wirtschaft in Berlin lehrte. (Quelle)

 Die blinden Flecken der Ökonomie

Die blinden Flecken der Ökonomie

Während im Zuge der Globalisierung immer mehr Lebensbereiche den wirtschaftlichen Sachzwängen unterworfen werden, ist das Bewußstsein für die „blinden Flecken“ der Ökonomie bisher wenig entwickelt. Dabei haben die Wirtschaftstheorien in der Vergangenheit bei der Lösung von Krisen schon mehrmals versagt. Und heute? …weiterlesen

Wer hat Angst vor Silvio Gesell?

Wer hat Angst vor Silvio Gesell?Hermann Benjes über die Erkenntnisse des Land- und Geldreformers Silvio Gesell (1862-1930).

Der Geldkomplex

Der GeldkomplexQuer über parteipolitische Grenzen und ökonomische Denkschulen hinweg wird Wirtschaftswachstum als Ziel und Indikator guter Politik betrachtet. Dies ­verwundert in zunehmendem Masse, wird doch seit den siebziger Jahren erkannt, dass Wachstumsprozesse ökologische und soziale Systeme unter Druck setzen. ­Limitierte Ressourcen, die globale Erwärmung …Quelle

Vollgeld

VollgeldWürden Sie einem System zustimmen, in dem der Großteil der Geldmenge durch private, profitorientierte Unternehmen produziert und in Umlauf gebracht wird? Nein? – Doch genau so funktioniert unser heutiges Geldsystem. Vollgeld steht für ein vollgültiges gesetzliches Zahlungsmittel, herausgegeben durch die Zentralbank. Vollgeld ist sicher vor Bankenpleiten, verhindert Finanzblasen und Inflation. …Quelle

Das Märchen vom guten Zins

das Märchen vom guten ZinsEin Wegweiser in eine Zukunft ohne Ängste: Komplexe wirtschaftliche Probleme und Auswege werden allgemein verständlich dargestellt. Nie zuvor gab es so viel Wohlstand zu verteilen wie heute. Dennoch wachsen Angst, Verunsicherung und Not. Das Buch von Klaus Popp löst den Knoten der Ratlosigkeit auf. Der Autor beschreibt …Quelle

Geld und Geldpolitik

Geld und GeldpolitikDas Schülerbuch „Geld und Geldpolitik“, das vor allem für die Sekundarstufe II konzipiert ist, informiert ausführlich über die Themen Geld und Währung, insbesondere über die europäische Währungsunion und die europäische Geldpolitik. In Ergänzung zum Buch werden Unterrichtsvorlagen im Internet angeboten …Quelle

Humane Wirtschaft


Videos

Warum überall Geld fehlt. by Fabian Goldschmied
Der Film zeigt die tatsächliche Entwicklung unseres Geldes – sowie den Fehler im Geldsystem.
Warum überall Geld fehlt „Gib mir die Welt plus 5 Prozent“. Die Geschichte vom Goldschmied Fabian. 50 aufschlussreiche Minuten über den grundlegenden Fehler in unserem Geldsystem und das grundlegende Geheimnis des Banken- und Geldwesens. (Quelle)

Wie funktioniert Geld?
Die Animation von Max Bock erklärt leicht verständlich die Grundlagen der Funktion unseres Geldsystems und die Rolle der Banken. Diese humorvolle Zeichentrick Animation ist keineswegs ein Kinderfilm und steigert langsam und stetig den Anspruch. Wer diese Dokumentation verstanden hat versteht unser Geldsystem und dem dämmern dann auch die Gründe für die heutige Finanzkrise. (Quelle: Unbekannt)

Der wahre Grund der Finanzkrise – Der Schein trügt 

The Corporation
Provoking, witty, stylish and sweepingly informative, THE CORPORATION explores the nature and spectacular rise of the dominant institution of our time. Part film and part movement, The Corporation is transforming audiences and dazzling critics with its insightful and compelling analysis. Taking its status as a legal „person“ to the logical conclusion, the film puts the corporation on the psychiatrist’s couch to ask „What kind of person is it?“ The Corporation includes interviews with 40 corporate insiders and critics – including Noam Chomsky, Naomi Klein, Milton Friedman, Howard Zinn, Vandana Shiva and Michael Moore – plus true confessions, case studies and strategies for change.

The film is based on the book The Corporation: The Pathological Pursuit of Profit and Power by Joel Bakan. (Quelle)


Websiten

Egon W. Kreutzer – http://www.egon-w-kreutzer.de/
Verfasser diverser Bücher, unter anderem der Reihe „Wolf’s wahnwitzige Wirtschaftslehre“ (in 4 Bänden)

Humonde – http://www.humonde.de/artikel/thema/geld_&_wirtschaft
Humonde ist eine Initiative von gesellschaftlich engagierten Privatpersonen im deutschsprachigen Raum, die den gemeinnützigen Verein „Wirtschaft Menschlich e.V.“ als Träger und Herausgeber von Humonde fördern. Auf der Website finden sich Artikel rund um Geld, Wirtschaft, Soziales uvm.

„Liebe Angela Merkel“ – http://www.liebeangelamerkel.de/
Ziel des Projekts „Liebe Angela Merkel“ ist es, eine Runde aus Experten und engagierten Bürgern zu dem Thema nachhaltiges Geldsystem zusammenzubringen um dann Diskussionen auf höchste staatlicher Ebene zum Thema zu führen.

Prof. Bernd Senf – http://www.berndsenf.de/
Professor für Volkswirtschaftslehre seit 2009 freischaffend unter anderem als Leiter von Seminaren und Workshops.
Prof. Senf schrieb diverse Bücher darunter auch „Der Nebel um das Geld„.