Start » Hinweise » Endstation Acker – Plastik auf dem Land

Endstation Acker – Plastik auf dem Land

„Seit Jahren wird diskutiert, was die Plastik-Verschmutzung in den Ökosystemen der Meere anrichtet. Dabei sammelt sich das meiste Plastik an Land. Allein durch das Ausbringen von Klärschlamm gelangen weltweit einige Hunderttausend Tonnen Mikroplastik in die Böden. Es steckt in Äckern, im Kompost, in Hühnermägen und im Kot der Regenwürmer.“

deutschlandfunk.de

September 2020
M D M D F S S
 123456
78910111213
14151617181920
21222324252627
282930  

Veranstaltungen

Es gibt derzeit keine bevorstehenden Veranstaltungen.
Lesen Sie den vorherigen Eintrag:
How Big Oil Lost Control of Its Climate Misinformation Machine

In diesem Artikel wird schön zusammengefasst, wie sich die Strategie der Leugner bzw. "Skeptiker" des menschengemachten Klimawandels in den USA...

Schließen